11. Spieltag am 27.10.13 in Klausen

Mal wieder selbst geschlagen!

 

Am 11. Spieltag hieß der Gegner SG Bausendorf. Nach strömenden Regen der letzten Tage, ging es um 14.30 Uhr auf tiefen Rasen aber strahlenden Sonnenschein pünktlich los.

Unsere Mannschaft begann mit sehr viel Elan und bestätigte den Aufwärtstrend der letzten Wochen und Spiele. Man schnürte die SG aus Bausendorf in den ersten Minuten in ihrer Hälfte ein und dies wurde auch sofort belohnt. Florian Witz erkämpfte den Ball im Mittelfeld und spielte auf Sebastian Simon, der  den Ball vom rechten Strafraumeck in den linken Winkel knallte. Traumtor! 1:0 nach 5. Minuten, klasse beginn unseres SVK.

In der  Folgezeit erspielte man sich mehrere Chancen die aber alle nicht zwingend genug waren. Die SG Bausendorf kam nur selten vors Tor und wenn dann machten unsere Verteidiger ihre Sache gut und ließen nichts anbrennen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabine.

Nach dem Pausentee machte unsere Mannschaft dort weiter wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatte. Und wieder schlug man aus der Überlegenheit Kapital. Nach Vorlage von Fabian Hoffmann setzte sich Sebastian Simon gegen 2 Gegenspieler stark durch und schob ganz cool zum 2:0. Das Spiel sollte jetzt gelaufen sein. Denkste! Wie so oft brachte sich unsere Mannschaft durch Diskussionen mit Gegenspielern, Schiedsrichter usw. selbst aus dem Spiel. Dazu kamen dann noch Katastrophale Abspielfehler und das Unheil nahm seinen Lauf. Nach einem Eckball für die SG Bausendorf ließ man dem Gegnerischen Stürmer Steven Koch zu viel Platz und prompt stand es nur noch 2:1. Die Gäste witterten jetzt ihre Chance und stürmten unermüdlich auf unser Tor zu. Dies wurde auch schnell belohnt. Nachdem der Angreifer Steven Koch wieder zu viel Platz hatte stand es auf einmal 2:2. Schockzustand bei Spielern, Trainer und Zuschauern des SV Klausen. Mit viel Glück verteidigte  man dieses Ergebnis bis zum Schluss. Passend zum Spiel gab es nach einer Tätlichkeit unseres Torwarts Matthias Kerpen auch noch die Rote Karte.

Am Ende muss man mit diesem Punktgewinn noch zufrieden sein, denn es hätte noch schlimmer kommen können.

 

Fazit: Wie so oft hatte die Mannschaft zwei Gesichter. Durch Undiszipliniertheiten fehlen in der nächsten Partie 3! Spieler mit einer rotsperre. Hier sollte sich jeder einzelne mal hinterfragen ob das wirklich sein muss. Auch einige sogenannte Fans ( Idioten ) sollten anstatt die Spieler der eigenen Mannschaft zu beleidigen lieber in die Kneipe gehen und dort ihre sinnfreien Weisheiten an der Theke lassen! Aber vielleicht hat das schlechte beim heutigen spiel ja auch was gutes und man Merkt das es nur ZUSAMMEN geht! Verein, Spieler, Zuschauer! Ein Herzlicher Dank geht  an unsere wirklichen Zuschauer die uns bei jedem Heimspiel und Auswärtsspiel immer super Unterstützen! DANKE!

Unsere Mannschaft spielte wie folgt:

 

 Matthias Kerpen, Frank Neukirch, Steven Heinz, Pascal Mathei, Andreas Niesen, Fabian Hoffmann, Daniel Banemann, Christoper Heinz, Mustafa Kiris,  Florian Witz, Sebastian Simon

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

SG Salmbachtal

Kreisliga A - Mosel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch auf FuPa

Kreisliga BII - Mosel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch II

Links