Bericht 16. Spieltag

Der erste Spieltag im Jahr 2015 stand für unser Team einmal mehr unter dem Motto „Wiedergutmachung fürs Hinspiel“. Im Hinspiel gegen die SG aus Sehlem kam man nicht über ein 1:1 hinaus.
Zu Beginn der ersten Hälfte agierte man sehr ungeordnet, sodass kein koordiniertes Aufbauspiel entstand und daraus folgend keine Torchancen erspielt werden konnten. Nach 15 Minuten wurde der SVK zwingender, das Team fand seine Ordnung und kam zu ersten Torchancen. 
In der 20. Minute fand Sascha Daun mit einem zielgenauen 40-Meter-Pass Sebi Simon, der den herausstürmenden Gästekeeper mit einem Lupfer von der Strafraumgrenze überwinden konnte. Mit der Führung im Rücken lief das Spiel unserer Mannschaft noch flüssiger, man erspielte sich weitere Chancen und ließ den Gegner mit schnellen Flügelwechseln und einem zeitweise sehr ansehnlichen Kurzpassspiel laufen. 
Auch mit Standards war man immer wieder gefährlich. Beleg hierfür war ein Eckball in der 25. Minute, den Steven Heinz mit einem satten Rechtsschuss im Tor unterbringen konnte. 
Die SG aus Sehlem versuchte immer wieder, die Abwehr des SVK mit langen Bällen zu überwinden, konnte unsere Abwehr aber nicht wirklich vor große Probleme stellen, da die neu formierte Dreierkette um Routinier Sascha Daun, Jan Schröder und Steven Heinz die Zweikämpfe konsequent gewann und bis auf einen relaltiv ungefährlichen Schuss keine Torchancen zuließ.
Auf der anderen Seite konnte sich die Abwehr nach einem schnell vorgetragenen Konter nur mit einem Foul an Steve Barteleit helfen, klarer Elfmeter. Tommy Toppmöller ließ dem Gästetorwart keine Chance, der zwar die richtige Ecke ahnte, aber gegen den gut platzierten Schuss keine Abwehrmöglichkeit hatte.
Den Schlusspunkt einer spielerisch starken ersten Hälfte setzte Mateusz Runge in der 41. Minute.
In der zweiten Hälfte nahm unsere Mannschaft spürbar einen Gang raus, war jedoch immer noch feldüberlegen und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen. So dauerte es bis zur 60. Minute, als der Schiedsrichter dem SV einen weiteren Elfmeter zusprach. Eine unstrittige Entscheidung. Erneut ließ Tommy dem Torwart keine Chance und erhöhte auf 5:0. 
Das 6:0 folgte nur einige Sekunden später. Die SG verlor nach dem Anschluss den Ball in der eigenen Hälfte. Diesen Fehler nutzte der SVK konsequent durch Etienne Irmisch, der eine Kombination über Fabian Hoffmann und Tommy Toppmöller nur noch einschieben musste. Nun merkte man dem Team an, dass das Spiel entschieden war. Die SG Sehlem konnte zudem froh sein, den Platz mit elf Leuten zu verlassen, da der Schiedsrichter eine Tätlichkeit nur mit Gelb ahndete. Eine für den Spielverlauf unerhebliche, wenn auch klar falsche Entscheidung des Referees.
In der 73. Minute nutze die SG Sehlem die erste Unaufmerksamkeit unserer Abwehr zur ersten echten Torchance und dem, wenn man ihn wirklich so nennen will, Anschlusstreffer zum 6:1. Der Treffer war zwar nicht unbedingt verdient, zeigte aber, dass die Konzentration bei jedem Gegner bis zur letzten Sekunde hoch gehalten werden muss.
Den Schlusspunkt setzte in der 80. Minute wieder Sebi Simon mit dem 7:1. In den letzten Spielminuten hätte man den Spielstand noch weiter erhöhen können, jedoch fehlte im Abschluss die letzte Konzentration.
Insgesamt war es ein überzeugender, der Tabellensituation gerecht werdender Sieg des SVK. Zeitweise spielte man sehr schönen Fußball und hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff, wenngleich der Gegner kein wirklicher Maßstab war.
Mit diesem Erfolg hat man in der Rückrunde bereits 7  (!) Punkte mehr gesammelt als in der Hinrunde zum gleichen Zeitpunkt. Aufgrund der besten Tordifferenz steht man nun erstmalig in der Saison alleine auf dem zweiten Tabellenplatz und kann somit einen guten Einstand in das Jahr 2015 verbuchen.
Der nächste Spieltag steht erneut unter dem schon erwähnten Motto der Wiedergutmachung, da es im Hinspiel gegen den SV Hetzerath eine 3:2-Niederlage setzte.





SG Salmbachtal

Kreisliga A - Mosel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch auf FuPa

Kreisliga C I - Eifel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch II auf FuPa

Links