Bericht 23. Spieltag

Am viertletzten Spieltag war der Tabellenführer aus Salmrohrin Klausen zu Gast. Das Spitzenspiel, auf das sich unser Team seit der deutlichen Hinspielniederlage freute. Es sollte Wiedergutmachung betrieben werden für 1:8 im Hinspiel, als der FSV Salmrohr neun Spieler aus dem Oberligakader in ihrer zweiten Mannschaft einsetzte und aus dem schwarzen Tag, den unsere Defensivreihen erwischten, konsequent Kapital schlugen.

Der SVK konnte in Bestbesetzung antreten und zeigte sich von Beginn an als das dominantere und größtenteils auch bessere Team. Über den höheren Ballbesitz konnte man das Spiel kontrolliert aufziehen, kam über die Flügel immer wieder auf die Grundlinie und brachte den Ball gefährlich vor das Tor. Der letzte entscheidende Pass blieb jedoch aus. Mehrere Schüsse aus dem Bereich zwischen Elferpunkt und Sechzehnmeterlinie wurden entweder vom Gästekeeper pariert oder verfehlten knapp ihr Ziel. In der 23. Minute drang der SVK durch eine Kombination über Etienne Irmisch und Sebastian Simon wieder in den Sechzehner ein, wo sich die Salmrohrer Abwehr nur mit einem Foulspiel zu helfen wusste.

Den fälligen Strafstoß brachte Tommy Toppmöller sicher im Tor. Die verdiente 1:0-Führung.

In der Folge war unser Team zwar immer noch dominant, aber weniger zielstrebig, erspielte sich jedoch trotz allem Konterchancen über Jojo Baden, Steve Barteleit und den für Steven Heinz eingewechselten Andy Staudt.

Steven hatte mit Verdacht auf Gehirnerschütterung das Spielfeld verlassen müssen.

Anders als vor dem Spiel wollten die Gäste nun auch ein wenig mehr am Spiel beteiligen, ein Schuss auf das kurze Eck wurde von Daniel Banemann im Tor entschärft.

In der 40. Minute nutzten die Gäste nach einem Freistoß einen Stellungfehler unserer Abwehr und konnte den Ball zum 1:1 ins Tor schieben. Ein insgesamt eher unverdienter Ausgleich, aber das half in diesem Moment wenig.

In Halbzeit zwei zeigte unsere Elf die gewohnte Dominanz der letzten Wochen. Salmrohr verbarrikadierte das Tor, während der SVK immer wieder über die Flügel in Tornähe kam. Steve Barteleit tauchte völlig freistehend vor dem Gästetor auf und wurde regelwidrig gelegt, der fällige Elmeterpfiff blieb jedoch aus. Ein ganzes Füllhorn an Chancen führte nicht zum gewünschten Torerfolg. Mit Tommy Toppmöller, Steve Barteleit, Andreas Niesen, Sebastian Simon, Jojo Baden zundAndy Staudt hatte quasi die halbe Mannschaft Torchancen, bei denen entweder das notwendige Quentchen Glück oder der letzte Wille zum Torerfolg fehlten.

Von den Gästen kam in der zweiten Hälfte kein Ball auf das SVK-Tor, Daniel Banemann hatte lediglich einen Ballkontakt, wenn er durch einen Rückpas der Abwehr mit ins Spiel einbezogen wurde.

Die spielentscheidende Szene brachte in der 82. Minute das verdiente Erfolgserlebnis. Ein Freistoß aus dem Mittelfeld wurde von Jojo Baden flach in Richtung des gegnerischen Fünfers ausgeführt, wo Andy Niesen den Ball gekonnt am Gästekeeper vorbei ins Tor schob und somit den mehr als verdienten Führungstreffer erzielte.

Ein wirklcihes Aufbäumen der Gäste war anschließend nicht mehr zu erkennen, lediglich ein Freistoß aus dem Halbfeldwurde von Daniel Banemann sicher per Faustabwehr entschärft.

Somit blieb es beim Sieg des Tabellenzweiten, der damit die Kräfteverhältnisse ein wenig geraderücken konnte und deutlich machte, dass der FSV ohne die Unterstützung aus der Oberliga, die der zweiten Mannschaft in jedem Spiel dieser Saison zuteil wurde, mit Sicherheit nicht an Platz eins stehen würde. Für die Motivation der restlichen Teams und die Attraktivität der Klasse wäre daher ein Aufstieg des FSV das Besteegal unter welchen Umständen dieser zustande gekommen ist.

Nach dem nun 14. (!) Sieg in Folge und damit 42 Punkten aus 14 Spielen scheint durch den Punktverlust des Tabellendritten der zweite Platz fast sicher, was unsere Elf nicht davon abhält, auch das nächste Spiel gegen die SG Bernkastel gewinnen zu wollen.





SG Salmbachtal

Kreisliga A - Mosel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch auf FuPa

Kreisliga C I - Eifel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch II auf FuPa

Links