Bericht 9. Spieltag 

Der neunte Spieltag führte unsere Elf zum Tabellenzehnten aus Bettenfeld. Nachdem man in den letzten Wochen meist gegen Gegner aus den oberen Tabellenregionen spielte, sollte hier das Heft sofort in die Hand genommen werden.

So fiel schon nach vier Minuten das 1:0 durch Tommy Toppmöller, der eine Flanke von Etienne Irmisch volley verwerten konnte.

Das Spiel war in der Folge geprägt von vielen unnötigen Fehlpässen und Ballverlusten. Unser Team fand nicht wirklich ins Spiel, konnte jedoch aufgrund der individuell besser besetzten Positionen den Ausgleich verhindern. Nach vorne kam es jedoch auch nicht zu zwingenden Angriffen bis zur 33. Minute, als die Kombination Irmisch/Toppmöller erneut zum Tor führte. Nun wurde die Überlegenheit des SVK deutlicher und so konnte Tommy in der 38. Minute seinen Hattrick nach einer Flanke von Steven Heinz komplettieren.

Einer Unsicherheit unseres Keepers war jedoch kurze Zeit später der 3:1-Anschlusstreffer geschuldet.

Bis zur Halbzeit gab es noch mehrere Chancen, so wurde dem SVK ein klarer Elfmeter verwehrt und ein Freistoß verfehlte das Ziel. 

In Hälfte zwei begann man so druckvoll wie man die erste Halbzeit beendet hatte und erzielte in Minute 52 das 4:1. Einen langen Diagonalball von Fabian Hoffmann mit anschließender Kopfballverlängerung von Tommy Toppmöller nutze Etienne Irmisch.

Somit war das Spiel schon früh in der zweiten Hälfte entschieden. Unser Team dominierte das Spiel, es fehlte jedoch der entscheidende Pass. 

In der 73. Minute wurde ein Angriff über Andreas Staudt und Sebastian Simon erneut durch Tommy Toppmöller zum 5:1 genutzt.

Nur drei Minute führte die Vorlage von Tommy zum Tor durch Sebi Simon. Das Spiel war nun endgültig entschieden und der SVK verwaltete die Führung und nahm letzten Endes verdiente drei Punkte mit in die Heimat.

Zu bemängeln gab es lediglich die nicht ganz so starke und konsequente Anfangsphase sowie das erneut unnötige Gegentor.


Unser Team spielte wie folgt: 

Daniel Banemann – Fabian Hoffmann, Sascha Daun, Andreas Niesen, Steven Heinz – Mateusz Runge (70. Christopher Heinz), Steve Barteleit, Sebastian Simon, Etienne Irmisch – Tommy Toppmöller (80. Florian Witz), Andreas Staudt (75. Nicolas Esseln)

SG Salmbachtal

Kreisliga A - Mosel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch auf FuPa

Kreisliga C I - Eifel

... lade FuPa Widget ...
SG Klausen / Sehlem / Rivenich / Esch II auf FuPa

Links